Die Märkte von Toulon

Marché de Toulon
Der vom aus Toulon stammenden Gilbert Bécaud besungene Markt am Cours Lafayette gehört zum Erbgut der Stadt und ist zweifellos der berühmteste Markt der Provence. Zugänglichkeitshinweise für Behinderte : picto-handicap-visuel picto-handicap-moteur picto-handicap-cognitif picto-handicap-auditif    

Der Markt am Cours Lafayette

Obst, Gemüse, Blumen, Textilien,… Jeden Vormittag von 07.30 bis 12.30 Uhr (außer montags). Cours Lafayette und Rue Paul Lendrin (auch „kleiner Cours“ genannt), Place Louis Blanc, Rue de Lorgues und Place Paul Comte.

Der Regionalmarkt

Regionale Erzeuger verkaufen ausschließlich Produkte aus ihren Betrieben. Jeden Freitag und Samstag bis 13 Uhr. Rue Paul Lendrin (auch „kleiner Cours“ genannt).

Der Markt von Le Mourillon

Frühgemüse und -obst, Fische, Landkäse, Textilien,… Jeden Vormittag von 08.00 bis 12.30 Uhr (außer montags). Place Emile Claude und Place Monseigneur Deydier.

Der Markt von Pont du Las

Frühgemüse und -obst, Fische, Landkäse, Erzeugerwaren, Textilien,… Jeden Vormittag von 07.30 bis 12.30 Uhr (außer montags). Place Martin Bidouré.

Der Markt von Saint Jean du Var

Frühgemüse und -obst, Fische, Landkäse, Erzeugerwaren,… Am Freitag von 07.00 bis 12.30 Uhr. Place de Saint Jean du Var.

Der Markt von Brunet

Frühgemüse und -obst, Fische, Landkäse, Erzeugerwaren,… Am Dienstag von 07.00 bis 12.30 Uhr. Place Fiegenschuh. Klicken Sie auf ein Bild unten um di Galerie anzuzeigen :