Unsere Maßnahmen und Labels „Tourismus und Handicap“

Label Tourisme et Handicap
Die Touristinformation Toulon hat sich seit mehreren Jahren zur Barrierefreiheit verpflichtet – für die Barrierefreiheit zu ihren Räumlichkeiten und Leistungen. Sie gibt ebenfalls Auskunft über die verschiedenen barrierefreien Stätten und Aktivitäten, und sensibilisiert ihre Partner, damit sie ihre Strukturen für Menschen mit Behinderung barrierefrei gestalten, wobei alle Behinderungen zu berücksichtigen sind (Geh-, Hör-, Sehbehinderung, geistige Behinderung).

Konkrete Maßnahmen und angepassten Leistungen

picto-handicap-moteur picto-handicap-visuel picto-handicap-cognitif picto-handicap-auditif Unsere Räumlichkeiten und unsere Leistungen sind angepasst, um unsere Besucher bestens zu empfangen und ihren Wünschen und Erwartungen zu entsprechen:
  • Ein ausgebildetes Team
  • Ebenerdige Räumlichkeiten
  • Angepasster Empfangsschalter
  • Eine induktive Höranlage für die Kommunikation mit Hörgeschädigten, die ein Hörgerät tragen
  • Eine angepasste Sonderdokumentation: „Barrierefrei durch Toulon“ Dieser Wegweiser enthält alle barrierefreien Einrichtungen in Toulon und Umgebung, und berücksichtigt alle Behinderungen. Freizeit, Kultur, Besichtigungen, Sport, Vorführungen, aber auch Unterkünfte und Restaurants…
  • Die Broschüre „Ein barrierefreier Tag durch Toulon“ bietet zwei barrierefreie Rundgänge, um Toulon zu entdecken.
  • Eine vergrößerte Ausgabe unseres touristischen Infomaterials für Sehbehinderte
  • in Brailleschrift ausgegebenes Infomaterial (am Empfangsschalter verfügbar) In Zusammenarbeit mit den Verbänden GIAA (Gruppierung blinder oder sehbehinderter Intellektueller) und UACV (Ziviler Blindenverein des Var) wurden die Informationen über Toulon in Brailleschrift übertragen und ein Reliefplan der Hafenbucht erstellt, um Sehbehinderten einen besseren Überblick über das lokale Erbgut zu verschaffen.
  • Ein Bildschirmlesegerät
  • Eine spezifische Ausschilderung
  • Der monatliche Veranstaltungs- und Freizeitkalender von Toulon „l’Agenda“ wird in Zusammenarbeit mit der Hörbibliothek von Toulon als Audioversion auf einer CD aufgenommen. Die Audioversion ist auf unserer Webseite abhörbar und kann auf einfache Anfrage zugestellt werden.
  • Unser gesamtes Infomaterial enthält Piktogramme, die den Barrierefreiheitsgrad der verschiedenen verzeichneten Stätten (Veranstaltungsräume, Restaurants oder sonstige Animationsorte) angeben. Der Fontänen-Rundgang durch die Innenstadt verzeichnet die Stellen des Rundgangs, die Mobilitätseingeschränkten zugänglich sind.
  • Sammelstelle der Kunststoff-Flaschenverschlüsse für den Behindertenverband „Handibou“: Die Touristinformation sammelte Ihre Flaschenverschlüsse, damit der Verband Handibou Behinderten im Departement Var Sportrollstühle schenken kann. Nur Kunststoffverschlüsse. Verschlüsse von Wasser-, Milch-, Limonaden- und Saftflaschen. Eine Tonne Verschlüsse = 100 € Ein Rollstuhl = etwa 3000 € Kontakt Handibou: 06 07 63 33 00 Weitere Sammelstellen : Maison de la Méditerranée (Mittelmeerhaus) Place Commandant Laurenti Dienstag und Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr Bei großen Mengen (3 Säcke ab 100 l) vereinbaren Sie bitte einen Termin unter den Rufnummern 04 94 03 04 37 oder 06 18 42 67 83 (Suzanne GOYER). Für kleinere Mengen wirken alle Rathaus-Zweigstellen von Toulon als Sammelstelle. Sammelstelle der Kunststoff-Flaschenverschlüsse für den Behindertenverband „Handibou“

    Touristinformation mit Label

    Label Tourismus und Handicap Die Touristinformation hat 2007 ihr erstes Label Tourismus und Handicap für die 4 Behinderungen erhalten und dieses Gütesiegel bei ihrem Umzug in die Räumlichkeiten Place Louis Blanc im Februar 2011 erneuert. Label Trophäen des APAJH (Verband für jugendliche und erwachsene Behinderte) Label und Trophäen für die Maßnahmen zugunsten der Behinderten anlässlich der HandiSud-Feier. Die Touristinformation beteiligt sich an konkreten Maßnahmen :
    • Behindertenmesse „Autonomic“ Lyon und Paris
    • Forum Tourismus und Handicap
    • Vom APAJH (Verband für jugendliche und erwachsene Behinderte) organisierte Messe „Handicap Var“ – 1. Behindertenmesse im Var – September 2008
    • „Neuer Blickwinkel auf das Handicap“: vom Verband Handigolf organisierte Tage
    Weitere Realisierungen und Projekte für die Barrierefreiheit sind vorgesehen. Wir stehen jeder neuen Idee offen gegenüber, da wir Menschen mit Behinderung unsere Stadt zugänglich machen möchten.